Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00

THERAPIEFORM

Laser-Therapie

An chronisch entzündeten Sehnen, Sehnenansätzen bei Arthrose und Muskelbeschwerden hilft die low level laser-Therapie Schmerzen zu lindern und das Gewebe zu regenerieren. Dr. Marquardt führt bei Ihnen eine effektive Lasertherapie mit zwei tiefenwirksamen Wellenlängen durch.


Fachbegriff

low level laser-Therapie



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

  • Achillessehnenentzündung
  • Patellasehnenentzündung
  • Tennisarm
  • Golferellenbogen
  • Schienbeinkantensyndrom
  • Fersensporn
  • Patellaspitensyndrom
  • schmerzhaften Muskelverspannungen
  • Schulterschmerzen (Kalkschulter)
  • Piriformis-Syndrom
  • Tractus iliotibilais-Syndrom
  • Schmerzen am Trochanter major (Hüftschmerzen)
  • Arthrose
  • Muskelverspannnungen und Triggerpunkte


Wie läuft die Behandlung ab?

Nach ihrer eingehenden Untersuchung durch Dr. Marquardt, bei der wir auf modernste Technik wie 2D-Bewegungsanalyse, power-doppler-Ultraschall und elektronische Fußdruckmessung, legt Dr. Marquardt gemeinsam mit Ihnen das Behandlungskonzept fest. Dies beinhaltet:

  • die Intensität der Behandlung
  • die Wellenlänge der Lasertherapie
  • die Behandlungshäufigkeit
  • die genaue Schmerzzone

Die Lasertherapie dauert inklusive der Vorbereitung 20 Minuten und ist für Sie völlig schmerzfrei.

 

Die Laser-Therapie kann ggf. durch andere Therapieoptionenen ergänzt werden: Stoßwellentherapie, ACP-Therapie, Physiotherapie, Flossing können wichtig für Sie sein.



Welche Geräte benutzen wir?

Das LaserNeedle Touch-Gerät mit Wellenlängen von 658 nm, 785 nm/808nm, 405 nm der Laser-Klasse 3B.



Was ist zu beachten?

Sie können nach der Therapie Ihren Verrichtungen wie üblich nachgehen. Sportliche Aktivitäten besprechen Sie individuell mit Dr. Marquardt.



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

Die hocheffektive Lasertherapie mit dem Laserneedle-Gerät benötigt üblicherweise 6 bis 10 Sitzungen.



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Die Lasertherapie wird von uns im 2,3-fachen Satz analog der Akupunktur (GOZ 269a der GOÄ) mit 47 € abgerechnet. Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Es handelt sich um eine individuelle Gesundheitsleistung. Bitte stimmen Sie dies ggf. im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab.