Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00


Ultraschall der Achillessehne/Patellasehne

Der Sehnen-Ultraschall ist eine schonende, schmerz- und strahlenfreie Methode zur Untersuchung Ihrer Knie- oder Achillessehne auf Risse, Entzündungen und Verschleißprozesse.


Fachbegriff

Sonographie der Achillessehne/Patellasehne



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

Der Ultraschall der Achillessehne/Patellasehne wird angewendet für:

  • schmerzhafte Achillessehne/Patellasehne (Kniesehne)
  • Ausschluss eines Sehnenrisses oder Teilrisses
  • Nachweis von degenerativen Veränderungen
  • Nachweis von Entzündungen der Sehne
  • Nachweis von Entzündungen des Gleitgewebes


Wie läuft die Untersuchung ab?

Die Achillessehne wird in Bauchlage, die Patellasehne im Sitzen mit der Ultraschallsonde untersucht. Dabei findet immer ein Seitenvergleich statt, bei dem sich auch die Sehne der gesunden Körperseite angesehen wird.



Welche Geräte benutzen wir?

Wir verwenden ein modernes Mindray-Ultraschallgerät, das eine perfekte Bildqualität für Ihre Untersuchung bietet.



Was ist zu beachten?

Sie brauchen sich für die risikofreie Untersuchung nicht vorzubereiten.



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

Die Untersuchung wird bei akuten Beschwerden durchgeführt. Außerdem führen wir Verlaufskontrollen im Rahmen einer Therapie durch.



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten der Untersuchung.