Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00


Spiroergometrie

Bei der Spiroergometrie messen wir Ihr Atemvolumen sowie die Menge an aufgenommenen Sauerstoff (O2) und die abgeatmete Menge an Kohlendioxid (CO2) unter Belastung – also, während Sie sich auf dem Fahrradergometer oder unserem Laufband anstrengen. Die Messwerte geben uns Aufschluss über Ihre Leistungsfähigkeit, Ihren Fettstoffwechsel und die Gesundheit von Lunge und Kreislaufsystem.


Fachbegriff

Spiroergometrie (auch: Ergospirometrie)



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

  • Menschen mit Atembeschwerden
  • Asthmatiker
  • Wunsch nach der Untersuchung von Belastungsluftnot (Differenzierung von Herz-Lungen-Erkrankung)
  • Festlegung von Trainingsbereichen für Sportler
  • Festlegung der sportlichen Leistungsfähigkeit, VO2max-Messung
  • Festlegung der körperlichen Leistungsfähigkeit
    (z.B. für Gutachten)


Wie läuft die Untersuchung ab?

Wie beim Belastungs-EKG absolvieren Sie, während über 10 Elektroden eine EKG-Aufzeichnung stattfindet, einen Stufentest. Nach einem leichten Einstieg wird die Belastung auf dem Fahrrad alle zwei Minuten um 25 Watt gesteigert (auf dem Laufband wird um jeweils 1 oder 2 km/h gesteigert). Auf jeder Stufe messen wir Ihren Blutdruck und registrieren fortlaufend Ihre Atemgase.



Welche Geräte benutzen wir?

COSMED Quark CPET

Das Quark CPET ist ein validiertes State of the Art-Spiroergometrie-Labor mit Breath by Breath- und Mixing Chamber-Technologie. Quark CPET ist die perfekte Lösung zur Ermittlung des Gasaustauschs (VO2, VCO2) während einer Belastung oder in Ruhe. Seine hochwertigen Bauteile und die extrem schnellen Sensoren garantieren unübertroffene Genauigkeit und zuverlässige Breath by Breath-Analysen – auch bei Belastungen höchster Intensität.

Ihnen stehen zwei Hochleistungsergometer zur Verfügung:

 

Fahrradergometer (Lode Excalibur)

  • geeichte Leistung bis 2500 W
  • Drehzahlanzeige
  • drehzahlunabhängige Leistungsbereitstellung
  • unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten der Sitzposition wie auf ihrem Rennrad
  • erfüllt die Auflagen des Medizinproduktegesetzes

 

Laufband (h/p/cosmos pulsar 3 p)

  • extragroße Lauffläche von 200 cm Länge
  • extrabreite Lauffläche mit 65 cm Breite
  • Fallstopp mit Fanggeschirr für sichere Untersuchungen
  • Laufgeschwindigkeit bis 40 km/h
  • Hochleistungsantrieb mit 380 V für die Untersuchung auch von schweren Patienten und Hochleistungssportlern
  • Laufrichtungsumkehr für biomechanische Untersuchungen
  • Moosgummi-Laufgurt für schonende Untersuchungen beim Barfußlaufen
  • erfüllt die Auflagen des Medizinproduktegesetzes


Was ist zu beachten?

Ziehen Sie für das Belastungs-EKG Kleidung an, in der Sie sich gut bewegen können und bringen Sie sich ein Handtuch mit. Viele Patienten schwitzen während der Untersuchung stark. Damit Sie sich danach trotzdem wohl fühlen, können Sie bei uns in der Praxis duschen. Bringen Sie dafür einfach ihre Duschsachen mit.



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

Die Untersuchung wird bei gezielten Fragestellungen eingesetzt und ist Bestandteil von Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen und Sport-Check-ups.



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten der Untersuchung.