Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00


WIE ALT SIND SIE WIRKLICH?

Gesundheits-Check-up | Premium

Dr. Matthias Marquardt - Gesundheits-Check-up Premium

Mit unseren Gesundheits-Check-ups prüfen wir detailliert Ihre Gesundheit: Untersuchung, umfangreiche Ultraschall- und Laboruntersuchung geben Ihnen die Sicherheit, die Sie suchen. Beim Gesundheits-Check-up Basic überprüfen wir Ihr Herzkreislaufssystem.



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

Der Gesundheits-Check-up Premium dient zur Prophylaxe und bei folgenden Indikationen:

  • Bluthochdruck
  • Übergewicht
  • Schlechte Blutfettwerte
  • Diabetes mellitus
  • Psychische und körperliche Überlastungsbeschwerden
  • Leistungsschwäche
  • Kontrolle des Blutdrucks unter Belastung
  • Diagnostik von belastungsinduzierten Herzrhythmusstörungen
  • Diagnostik einer koronaren Herzkranzgefäßerkrankung
  • Beurteilung von Medikamentenwirksamkeit
  • sportliche Leistungsüberprüfung
  • Ausschluss von Herzkreislauferkrankungen
  • Verlaufsbeurteilungen nach Herzinfarkt


Dr. Matthias Marquardt - Gesundheits-Check-up Premium

Wie läuft die Untersuchung ab?

  • Anamnese (ausführliches Gespräch)
  • Erheben des Impfstatus
  • körperliche Untersuchung
  • Körperfettanalyse (10-Punkt-Messung)
  • Blutdruckmessung
  • Labor mit Differentialblutbild, Schilddrüsenwerten, Cholesterin, Triglyceride, Kreatinin, Harnstoff, Creatinkinase.
  • Salztest
  • Abdomen-Sonographie
  • Herzultraschall, ECHO
  • Spirometrie
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG


Welche Geräte benutzen wir?

Ultraschall

Sie werden mit mordernster Technik untersucht. Für Ihre Ultraschalluntersuchungen steht uns das moderne Ultraschallgerät mindray DC70 zur Verfügung.

Ihnen stehen zwei Hochleistungsergometer zur Verfügung:

 

Fahrradergometer Lode Excalibur

  • Geeichte Leistung bis 2500 W
  • Drehzahlanzeige
  • Drehzahlunabhängige Leistungsbereitstellung
  • Unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten der Sitzposition – Sie können sitzen wie auf Ihrem Rennrad.
  • Erfüllt die Auflagen des Medizinproduktegesetzes

 

Laufband (h/p/cosmos pulsar 3 p) 

  • extragroße Lauffläche von 200 cm Länge
  • extrabreite Lauffläche mit 65 cm Breite
  • Fallstopp mit Fanggeschirr für sichere Untersuchungen
  • Laufgeschwindigkeit bis 40 km/h
  • Hochleistungsantrieb mit 380 V für die Untersuchung auch von schweren Patienten und Hochleistungssportlern
  • Laufrichtungsumkehr für biomechanische Untersuchungen
  • Moosgummi-Laufgurt für schonende Untersuchungen beim Barfußlaufen
  • Erfüllt die Auflagen des Medizinproduktegesetzes


Was ist zu beachten?

Der Belastungstest kann sowohl auf dem Laufband als auch auf dem Fahrradergometer erfolgen.

Sofern Sie sich für Ihre Testung auf dem Laufband entschieden haben, bringen Sie bitte folgende Dinge zu Ihrem Termin mit:

  • Laufschuhe (wir freuen uns, wenn diese zuvor gereinigt wurden)
  • Laufbekleidung
  • Handtuch
  • Duschsachen
  • Bademantel

 

Möchten Sie Ihre Diagnostik auf dem Fahrradergometer durchführen, benötigen Sie für Ihren Termin:

  • Fahrradbekleidung (falls vorhanden: Radschuhe mit Ihrem Pedalsystem. Wir halten die gängigen Systeme „SPD“, „SPD-SL“ sowie „LOOK Kéo“ für Sie bereit)
  • Handtuch
  • Duschsachen
  • Bademantel

 

Sie sollten vor dem Test drei Tage lang kein hartes Training absolviert haben und sich kohlenhydratreich ernährt haben (Nudeln, Kartoffeln, Brot, Reis). Zwei bis drei Stunden vor der Untersuchung sollten Sie nichts mehr gegessen haben, Wasser können Sie gerne bis kurz vor der Diagnostik trinken.



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

Wir empfehlen die jährliche Durchführung des Gesundheits-Check-ups.



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Diese Untersuchung kostet 665 €. Inkludiert sind hierbei die Laborkosten dieses Check-ups von rund 21 €, die vom Labor teilweise direkt abgerechnet werden. Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Die private Krankenversicherung übernimmt in aller Regel die Kosten oder einen Teil der Kosten. Bitte stimmen Sie dies gegebenenfalls im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab. Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet die Kosten der Diagnostik nicht.



Welcher Check-up passt zu Ihnen?

Vergleichen Sie die 3 Leistungspakete unserer Gesundheits-Check-ups.