Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00


Körperfettmessung

Bei der Körperfett-Messung wird zuerst auf einer speziellen Waage Ihre Körperzusammensetzung (Anteil von Wasser und Fett) ermittelt. Anschließend wird an zehn bestimmten Stellen Ihres Körpers die Dicke der dortigen Hautfalte mit einer Spezialzange gemessen. Beide Untersuchungen dauern nur wenige Augenblicke und sind völlig schmerzfrei.


Fachbegriff

Calipometrie und
BIA-Verfahren/BIA-Methode/Bio-Impedanz-Analyse



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

  • Patienten, die zur Vorsorgeuntersuchung kommen
  • Menschen, die ihr Körpergewicht reduzieren möchten (unabhängig davon, ob mit Sport, Diät oder beidem)
  • Sportler, die Ihren Trainingszustand und Ihr Wettkampfgewicht überprüfen möchten


Wie läuft die Untersuchung ab?

BIA-Verfahren

Bei der Bio-Impedanz-Analyse ermittelt ein geringer, für Sie nicht spürbarer, Strom Ihre Körperzusammensetzung. Er fließt durch Ihren Körper, während Sie auf einer Waage stehen, die mit speziellen Elektroden ausgestattet ist. Die Waage errechnet aus den gemessenen Widerständen Ihren körpereigenen Anteil an Wasser, Fett und Muskulatur.

 

Calipometrie – Hautfaltendicken-Messung

Bei Sportlern und eher schlanken Menschen wenden wir die sogenannte Calipometrie an. Mit einer Spezialzange, die einen definierten Anpressdruck erzeugt, wird die Hautfaltendicke an zehn Punkten des Körpers gemessen (10 Punkt-Messung). Damit lässt sich der Körperfettanteil sehr präzise berechnen.

 

 

WICHTIG: Da die beiden Verfahren sehr unterschiedlich sind, kann man den Diät- oder Trainingserfolg nur mit fortlaufenden Messungen mit einem der beiden Verfahren verfolgen.



Welche Geräte benutzen wir?

Harpenden Skinfold Caliper

Wir nutzen das Präzisionsgerät Harpenden Skinfold Caliper, das bereits 1958 entwickelt wurde und seit über 40 Jahren sowohl in der medizinischen Praxis als auch in Studien zum Einsatz kommt. Die Messgenauigkeit des Gerätes ist hervorragend:

  • Messbereich: 0 mm bis 80 mm
  • Anpressdruck: 10 g/mm²
  • Messgenauigkeit: 99.00 %
  • Testreproduzierbarkeit: 0,20 mm

BIA-Waage von Tanita



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

alle drei Monate zur Kontrolle der Körperzusammensetzung während einer Diät oder eines sportlichen Trainingsprogramms



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Diese Untersuchung kostet 16,00 €. Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Es handelt sich um eine individuelle Gesundheitsleistung. Die private Krankenversicherung übernimmt oft die Kosten oder einen Teil der Kosten. Bitte stimmen Sie dies gegebenenfalls im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten der Behandlung nicht.