Sprechzeiten
MO
DI
MI
DO
FR
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00
8:00-13:00
8:00-12:00 und 14:00-19:00
8:00-12:00 und 13:00-17:00


Vorbeugung von Erkältungen

Von einer Erkältung heißt es: Sie kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage. Und im Durchschnitt haben wir sie auch noch drei Mal im Jahr. Das sind 27 Tage mit laufender Nase, Halsweh und Kopf- und Gliederschmerzen. Fast einen Monat lang pro Jahr erkältet zu sein, können wir uns mit einer cleveren Vorsorge ersparen – was Sie alles dafür tun können und welche Mittel und Methoden wirklich helfen, erfahren Sie bei unserer Beratung zur Erkältungs-Vorbeuge.


Fachbegriff

Erkältungsprophylaxe



Für wen ist die Untersuchung wichtig?

Für Menschen, die:

  • mehrfach im Jahr erkältet sind
  • sich viel in öffentlichen Räumen aufhalten
  • in Großraumbüros arbeiten oder viel Kontakt zu Menschen haben
  • übergewichtig sind
  • Bluthochdruck haben
  • ein geschwächtes Immunsystem haben
  • großem Stress ausgesetzt sind


Wie läuft die Untersuchung ab?

  • Anamnese
  • körperliche Untersuchung
  • Blutentnahme für den Immunsystem-Check (Immunglobuline mit IgA, IgM, IgG1, IgG2, IgG3, Serumelektrophorese, Zink, Vitamin D, Differential-Blutbild, Eisen, Ferrtin, Transferrin, CRP)
  • Beratung und gegebenenfalls Therapieplan (bei Mangel ein individueller Substitutionsplan)
  • vorbeugende Maßnahmen (wie Schleimhautregie nach Prof. Vogler, Nasendusche, Substitutionsplan) als Handout zum Mitnehmen


Welche Geräte benutzen wir?

Die Blutuntersuchungen werden in einem Speziallabor vorgenommen.



Was ist zu beachten?

Kommen Sie bitte morgens nüchtern zur Blutabnahme.



Wie oft kann/sollte man die Untersuchung durchführen?

Die Untersuchung wird bei Bedarf durchgeführt.



Kostenübernahme durch die Krankenversicherung

Diese Untersuchung kostet 251,00 €. Inkludiert sind hierbei die Laborkosten dieses Check-ups von 170,00 €, die vom Labor teilweise direkt abgerechnet werden. Die Abrechnung der Leistung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Es handelt sich um eine individuelle Gesundheitsleistung. Die private Krankenversicherung übernimmt oft die Kosten oder einen Teil der Kosten. Bitte stimmen Sie dies gegebenenfalls im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab. Die gesetzlichen Krankenversicherung übernimmt die Kosten der Untersuchung nicht.